Vordrehen an der fußbetriebenen Töpferscheibe (am Stand von Katarina Petersilge)

Samstag 13, 16:30, 20 Uhr und Sonntag 12, 14:30, 17:30 Uhr

bei großem Interesse nach Möglichkeit, weitere Vorführungen ihrer Arbeit

Schauen Sie der Keramikerin Katarina Petersilge über die Schulter. Neben ihrer Keramik (ascheglasiertem Steinzeug im Gasofen reduzierend gebrannt) bringt sie ihre fußbetriebene Töpferscheibe mit.